Virtuelles Limeserlebnis in Künzelsau

Zeitreise an den antiken Limes in 3D

Die virtuellen Limeswelten - ein Leitprojekt der LEADER-Aktionsgruppe Limesregion - sind im Rahmen einer Wanderausstellung noch bis Mitte Mai in Künzelsau zu Gast:

Kreismedienzentrum in Künzelsau,
Allee 16, Gebäude C

Öffnungszeiten:
Mo 9.00 – 12.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Di, Mi, Fr 9.00 – 12.30 Uhr
Do 9.00 – 17.00 Uhr


60 km UNESCO-Welterbe in 3D

Seit 2005 ist der "Obergermanisch-Raetische Limes" Teil des UNESCO-Welterbes "Grenzen des Römischen Reiches". Eine Auszeichnung, die verpflichtet. Das Projekt "Virtuelle Limeswelten" rückt das weithin im Boden verborgene Denkmal zeitgemäß ins Rampenlicht: Elf Kommunen haben ihren Limesabschnitt gemeinsam zu einem einzigartigen dreidimensionalen Computermodell aufbereiten lassen.

Mit Spiel und Spaß

Entstanden ist ein virtueller Reiseführer in die antike Welt der Römer, der neben historisch fundierten Erkenntnissen jede Menge Spaß bringt. Der Mensch von heute begibt sich mit Hilfe moderner 3D-Technik und inter-aktiver Steuerungselemente auf spannende Zeitreise. 3D-Brillen lassen einen das Geschehen am Rande des römischen Imperiums hautnah miterleben. Ein steuerbarer, virtueller Flug entlang des Limes ermöglicht interessante Einblicke in die Römerwelt. Der Betrachter kann selbst entscheiden, was er erleben will. Beispielsweise ein Kleinkastell er-kunden, einen Wachtturm inspizieren, römische Soldaten begleiten oder die eigene Geschicklichkeit beim Legionärstraining erproben.

Limesregion Münzstraße 1 D-74523 Schwäbisch Hall  Tel.: 0791/755-7634 Fax: 0791/755-7399 E-Mail: info@limesregion.de